Macht Magnesiumcitrat Krämpfe?

Schwierigkeiten beim Hocker ist ein unangenehmes Problem, das einen Stoß aus einem Over-the-Counter-Abführmittel erfordern kann. Es stehen vier Arten von OTC-Mitteln zur Verfügung – Schmierstoffe, Stuhlweichmacher, Stimulanzien und osmotische Abführmittel. Laut der University of California, San Francisco, ist Magnesium Citrat ein wirksames Osmotikum, das die Tendenz hat, erhebliche Krämpfe zu produzieren.

Magnesiumcitrat ist ein orales, nicht resorbierbares, ionisches Kochsalzlösungsmittel. Saline Abführmittel wie Magnesiumcitrat verweilen im Dickdarm. Wenn die nicht resorbierbaren Ionen verweilen, ziehen sie Wasser zum Dickdarm und Darm an. Laut Arkansas Tech University, wie das Wasser baut, erhöht es den osmotischen Druck innerhalb der Darmwand. Dieser Druck wirkt stimulierend auf den Dickdarm, was zu einer Peristaltik führt. Peristaltik bewegt Nahrung durch den Verdauungstrakt und Därme, manchmal verursacht Krämpfe.

Wenn Sie Verstopfung haben, bewegt sich der Hocker nicht reibungslos durch den Darm, was bedeutet, dass die Peristaltik begrenzt ist. Nach der University of California, San Francisco, osmotische Abführmittel, wie Magnesiumcitrat, erhöhen die Masse, was zu Dehnung und Verengung als flüssige Abfälle bewegt sich durch den Darm. Diese gezwungene Peristaltik setzt sich fort, wenn der Abfall in das Rektum entleert. Die Stimulation der Muskeln des Darms und des Rektums auf diese Weise kann zu Gas, Blähungen, Durchfall, Übelkeit und Darm Krämpfe führen.

Magnesiumcitrat ist ein starkes Abführmittel, idealerweise auf einer seltenen Basis. Die Virginia Commonwealth University Wellness Resource Center erklärt, dass Magnesiumcitrat schwere Durchfälle verursachen kann, die zur Dehydratation führen können. Suchen Sie ärztliche Hilfe, wenn Sie Blut in Ihrem Hocker erleben, unerklärliche Gewichtsverlust oder Bauchschmerzen bei der Verwendung von Magnesiumcitrat, um Verstopfung zu lindern. Verstopfung, die länger als drei Wochen dauert, garantiert auch die Auswertung eines Arztes. Wenn Ihre Nieren beeinträchtigt sind, ist es am besten, Magnesiumcitrat alle zusammen zu vermeiden.

Im Gegensatz zu Magnesiumcitrat sind einige Abführmittel für jeden Tag sicher. Faser-Stuhl-Weichspüler, wie Polycarbophil, Methylcellulose, Psyllium und Hafer Kleie, bilden natürlich Schüttgut innerhalb der Därme, so dass es einfacher, Hocker passieren. Genommen mit 8 oz. Von Wasser, Faser Hocker Weichspüler lindern Verstopfung über eine Reihe von Tagen statt ein paar Stunden, die der Fall mit Magnesiumcitrat ist. Faser produziert einen langsameren Beginn der Peristaltik, wodurch die Wahrscheinlichkeit von Blähungen und Krämpfen.

Definition

Stimulierende Effekte

Warnung

Alternativen