Kongestive Herzinsuffizienz & Koffein

Congestive Herzinsuffizienz oder CHF ist ein Zustand, in dem das Herz nicht genug Blut an Körperorgane pumpen kann. Dies verursacht einen Aufbau von Flüssigkeit in den Lungen und anderen Organen. CHF kann durch chronische Hypertonie, koronare Herzkrankheit, Herzinfarkt, Herzklappenerkrankung, angeborene Herzfehler und Herzmuskelerkrankungen verursacht werden. Koffein kann CHF und andere Herzprobleme verschlimmern.

Ärzte beraten Patienten mit CHF zu vermeiden Getränke und Medikamente, die Koffein enthalten, nach Ohio State University Medical Center. Koffein ist ein Stimulans und verursacht erhöhte oder unregelmäßige Herzfrequenz bei Patienten mit CHF. Koffein verengt Blutgefäße und zwingt das Herz, sich mit einer stärkeren schnellen Kraft zu befreien, die zu einem schnellen und unregelmäßigen Herzschlag führt.

Koffein ist eine bittere Substanz, die natürlich aus Pflanzen produziert wird. Es hat eine stimulierende Wirkung auf das zentrale Nervensystem und beschleunigt auch den Stoffwechsel. Koffein erhöht Energie und Wachsamkeit. Quellen von Koffein gehören, Energy Drinks, regelmäßiger Kaffee und Tee, entkoffeinierter Tee und Kaffee, alkoholfreie Getränke, Kola Nüsse, Schokolade, Kakao und bestimmte Schmerzmittel und Over-the-counter Medikamente, nach MayoClinic.com.

Hohe Aufnahme von mehr als 500 mg Koffein pro Tag kann dazu führen, dass Symptome wie schnelle Herzfrequenz, Schlafstörungen, Angst, Kopfschmerzen, Nervosität, Reizbarkeit, Unruhe, Muskelzittern, Magenverstimmung und erhöhte Wasserlassen, nach MayoClinic.com. Patienten, die aufhören, Koffein zu nehmen, können auch Entzugserscheinungen erfahren.

Symptome von CHF sind Kurzatmigkeit, anhaltender Husten mit rosa-gefärbtem Sputum, Schwäche, Müdigkeit, plötzliche Gewichtszunahme, schnelle Herzfrequenz, unregelmäßiger Herzrhythmus, Schlafstörungen, Schwellungen der Füße und Knöchel, Schwellung des Bauches und der Halsvenen, Vermindertes Wasserlassen, Übelkeit, Erbrechen, nachts zu urinieren, kalte, verschwitzte Haut, verminderte Wachsamkeit und Verwirrung, nach PubMedHealth. Medizinische Behandlungen können Patienten helfen, Symptome zu bewältigen.

Koffein und kongestiver Herzinsuffizienz

Quellen von Koffein

Nebenwirkungen von Koffein

Symptome von Congestive Heart Failure