Gabapentin & Koffein

Ärzte verschreiben Gabapentin zu helfen, bestimmte Arten von Anfällen bei Patienten mit Epilepsie zu kontrollieren. Die Medikamente können auch Schmerzen von diabetischen Neuropathie oder Gürtelrose zu lindern, behandeln die Beschwerden in unruhigen Bein-Syndrom und behandeln oder verhindern Hitzewallungen bei Menopause Frauen. Gabapentin vermindert abnorme Erregung im Gehirn. Aus diesem Grund können Gesundheitsdienstleister die Verwendung von Koffein bei der Einnahme des Medikaments entmutigen, können aber auch Ihnen erlauben, es in Maßen zu konsumieren. Überprüfen Sie mit Ihrem Arzt, der Sie bei Ihrem besonderen Zustand beraten kann.

Diät und Koffein

Sie können in der Regel Ihre normale Ernährung bei der Einnahme von Gabapentin, wenn Ihr Arzt empfiehlt spezifische diätetische Änderungen, nach PubMed Health. Sie können Nebenwirkungen aus dem Medikament, einschließlich Schläfrigkeit, Müdigkeit, Schwäche, Schwindel oder Kopfschmerzen auftreten. Koffein kann die entgegengesetzte Wirkung haben, weil es das zentrale Nervensystem stimuliert, die Energie erhöht und die Konzentration verbessert. Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie Bedenken haben, Koffein zu trinken. Ärzte können Epilepsie-Patienten raten, sich von koffeinhaltigen Getränken fernzuhalten, die zu Krampfanfällen beitragen können.

Mögliche Nebenwirkungen

Andere Nebenwirkungen von Gabapentin können verschwommenes Sehen, Schütteln, Angst, Gedächtnis Probleme, Übelkeit, trockener Mund, Verstopfung, Gewichtszunahme, Schwellung in den Extremitäten und Fieber oder Grippe-ähnliche Symptome. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn Sie Hautausschläge, Juckreiz, Heiserkeit, Schwierigkeiten beim Schlucken, Schwellungen im Gesicht, Hals oder Mund oder Krampfanfälle erfahren.

Medikamente Wechselwirkungen

Einige Medikamente enthalten Koffein. Patienten müssen ihre Aufnahme von mehr als einem Medikament mit ihren Ärzten zu überwachen. Ärzte können Gabapentin verschreiben, um die Häufigkeit der Migräne zu reduzieren, MayoClinic.com Notizen. Ergotamin und Koffein Kombination Drogen wurden auch verwendet, um Schmerzen für Migräne-Patienten zu lindern. Gabapentin und Medikamente, die Koffein enthalten, können zusammen verschrieben werden. Drugs.com, eine FDA-Website, berät Patienten und Ärzte, um sorgfältig zu überwachen ihre Bedingungen bei der Verwendung von Gabapentin und Butalbital Compound Medikamente, die Koffein gehören. Butalbital, ein Barbiturat, wird oft mit anderen Formulierungen wie Koffein und Aspirin kombiniert, um Schmerzen und Kopfschmerzen zu behandeln. Drugs.com Notizen, die sowohl Gabapentin als auch Butalbital verwenden, können Wechselwirkungen haben, die depressive Effekte auf die zentralen Nerven- und Atemwege verursachen und möglicherweise Aktivitäten mit geistiger Wachsamkeit und motorischer Koordination beeinträchtigen.

Vermeidung von Koffein

Patienten mit Epilepsie können von der Vermeidung von Koffein profitieren, unabhängig von der Art der Medikamente, die sie verwenden, als Vorsichtsmaßnahme. Obwohl die meisten Kinder mit Epilepsie keine spezielle Diät brauchen, sollten Kinder mit der Störung koffeinhaltige Getränke vermeiden, da Koffein die Schwelle für Krampfanfälle senken kann, so das Kinderkrankenhaus der Universität Iowa. Die kanadische Epilepsie-Allianz empfiehlt Epilepsie-Patienten bleiben weg von Koffein, Alkohol und Rauchen, weil diese Produkte sind Medikamente, die mit bestimmten Erkrankungen und anderen Medikamenten stören können.