Crossfit für Anfänger

CrossFit ist ein Gruppentraining, das ein intensives Intervalltraining mit Olympischen Aufzügen und Körpergewichtübungen beinhaltet. Laut einer aktuellen Studie von der American Council on Exercise veröffentlicht, CrossFit Workouts bauen mehr Muskeln und verbrennen mehr Fett in 30 Minuten als entweder eine regelmäßige Cardio oder Widerstand Typ Workout für die gleiche Zeit getan. Allerdings können diese Workouts fehlerhaft sein. Vor Beginn eines regulären CrossFit-Regimes bieten die Mitgliedsorganisationen einen Anfängerkurs an.

Bevor ein neues Mitglied ein regelmäßiger Teilnehmer werden kann, verlangen die CrossFit-Mitgliedsorganisationen einen Anfängerkurs. Dieser Kurs behandelt die Grundlagen von CrossFit wie die Namen der Bewegungen, die richtige Körperausrichtung und die Terminologie, die in der Klasse verwendet wird. Die Anfänger-Klasse ist erforderlich, damit Sie während einer regulären Klasse nicht verletzt werden. Weil CrossFit eine Gruppe Übungsklasse ist, bekommen die Teilnehmer manchmal nicht viel persönliche Aufmerksamkeit, um sicherzustellen, dass sie die Bewegungen richtig machen. Der Anfängerkurs lehrt den richtigen Weg, um die häufigsten Bewegungen durchzuführen, um sicherzustellen, dass sie richtig gemacht werden, auch wenn ein Trainer keine besondere Aufmerksamkeit auf Sie lenkt.

CrossFit Workouts sind hohe Intensität Intervall Workouts. Intervall-Training geht von einer Übung zur nächsten mit wenig oder ohne Ruhe dazwischen. Normalerweise besteht ein Intervall aus drei bis acht Übungen in einer Reihe, die drei bis fünfmal wiederholt. Das Ziel dieser Art von Übung ist es, Kraft und Ausdauer zugleich zu bauen. Nach dem Artikel von der ACE, beim Beginn der Intervall-Training, ist es am besten, versuchen, ein oder zwei der anstrengenden Übungen gemischt mit ein paar niedrige Intensität Übungen zu beginnen. Diese Struktur ist genau das, was man von einer Anfänger-CrossFit-Klasse erwarten kann.

CrossFit Workouts variieren. Jedes Intervall heißt Workout des Tages oder WOD, und die Übungen wechseln von einem WOD zum nächsten. Intervalle sind so eingestellt, um Ihre Muskeln vor Verletzungen durch Überbeanspruchung zu halten. Obwohl CrossFit Übungen variieren, empfiehlt der Artikel Anfänger nur zwei bis drei WODs pro Woche, bis ihr Körper an die anstrengenden Workouts gewöhnt ist.

CrossFit Fortschritt hängt davon ab, wie gut Sie mit der Gruppe Schritt halten können. Allerdings, CrossFit Affiliates verfolgen, wie schnell Sie eine bestimmte WOD abgeschlossen. Ihr Fortschritt kann sowohl durch, wie schnell Sie beenden im Vergleich zu den Rest der Gruppe gemessen werden und wie viel besser Sie von einer Klasse zum nächsten tun. Wenn Sie CrossFit Training fortsetzen – Kraft und Ausdauer gewinnen – finden Sie, dass Sie nicht mehr Anfänger sind.

Das wichtigste zuerst

Bleib in Bewegung

Nicht übertreiben

Fortschritt macht sich perfekt