Macht Erdnussbutter Fett?

Trotz Kalorien-dicht und hoch in Fett, kann Erdnussbutter tatsächlich Ihnen helfen, Ihr Gewicht zu kontrollieren. Erdnussbutter ist eine Quelle für Protein, Vitamin E, B-Vitamine, Kalium, Magnesium, Zink, Mangan und Kupfer – so dass es eine gesunde Ergänzung zu Ihrer Ernährung. Wenn in Mäßigung gegessen wird, wird Erdnussbutter dich nicht fett machen.

Ein 2-Esslöffel Portion Erdnussbutter enthält 16 Gramm Fett. Obwohl es scheint, dass Fett würde Sie Fett, bestimmte Arten sind eigentlich vorteilhaft für Ihre Gesundheit und Gewicht-Management. Etwa 81 Prozent des Fettes in Erdnussbutter ist ungesättigt, die Art des Fettes, das zur Herzgesundheit beiträgt. Auch wenn Sie Ihr Gewicht beobachten, empfiehlt das Institut für Medizin zwischen 20 und 35 Prozent Ihrer täglichen Kalorien aus Fetten, vor allem ungesättigte Arten, um Ihre Hormone reguliert und erlauben Vitaminabsorption. Für eine 1.500-Kalorien-Diät, zum Beispiel, benötigen Sie zwischen 33 und 58 Gramm Fett täglich – eine Portion Erdnussbutter passt sicherlich in diese Zuteilung.

Das Fett in Erdnussbutter trägt zu seinen sättigenden Qualitäten bei. Eine Studie, die im “Journal of Nutrition” im September 2008 veröffentlicht wurde, stellt fest, dass die regelmäßige Einbeziehung von Nüssen und Erdnüssen in Ihre Ernährung nicht zu signifikanten Gewichtsveränderungen führt, weil sie sich zufrieden stellen und Sie kompensieren, indem Sie weniger während des Tages essen. Sie können tatsächlich einen leichten Anstieg in Ihrem Stoffwechsel als Ergebnis von Essen Nüsse, und einige der Kalorien können nicht vollständig absorbiert werden. Die “British Journal of Nutrition” veröffentlichte eine Studie im August 2010, die besagt, dass die Verarbeitung von Erdnüssen in Erdnussbutter diese Effekte nicht verändert.

Auch wenn eine Portion oder zwei von Erdnussbutter nicht Gewichtszunahme verursachen, gibt dies Ihnen nicht die Lizenz, ein ganzes Glas in einer Sitzung zu essen. Selbst gesunde Lebensmittel können dazu führen, dass Sie Fett werden, wenn Sie zu viel von ihnen essen. Ein 2-Esslöffel Portion Erdnussbutter enthält fast 200 Kalorien. Downing drei Portionen fügt 600 Kalorien zu Ihrer täglichen Ernährung. Wenn Sie diesen Zusatz machen, aber nicht die Aktivität erhöhen oder auf andere Kalorien zurückschneiden, werden Sie wahrscheinlich an Gewicht zunehmen.

Einige kommerzielle Erdnussbutter gehören Zucker, Salz und hydrierte Fette. Wenn Sie schauen, um Gewicht zu verlieren, indem Sie eine saubere Diät, suchen Sie natürliche Versionen von Erdnussbutter, die nicht enthalten diese Additive. Während Erdnussbutter allein gesund sein kann, können Erdnussbutter Cookies, raffiniertes Getreide und Sandwiches auf Weißbrot alle zur Gewichtszunahme beitragen. Stick auf Erdnussbutter auf Vollkornbrot, in Haferflocken oder Smoothies gerührt oder auf einem Apfel Scheibe oder Sellerie-Stick verteilt.

Fett

Satiation und Stoffwechsel

Mäßigung

Überlegungen