Hiatushernie & Yoga posiert

Dr. Julio Kuperman, ein in Philadelphia ansässiger Neurologe und Dr. Jeff Migdow, ein ganzheitlicher Praktizierender in Lenox, Massachusetts, sind zwei Yogis, die glauben, dass Yoga die Schmerzen und Unannehmlichkeiten, die durch Hernien verursacht werden, lindern können. Ihre Erfahrung ist in einem Yoga Journal Artikel beschrieben. Dr. Kuperman, der seit 25 Jahren Yoga praktiziert und Yoga für 10 lehrt, hat seine eigene Hernie durch seine Praxis geheilt. Er und Dr. Migdow verschreiben sanfte Posen für die Behandlung von Hernien.

Bedeutung

Eine Hiatushernie tritt auf, wenn ein Teil des Magens in das Zwerchfell dringt. Nach der Mayo-Klinik verursachen Hiatushernien in der Regel nur wenige körperliche Probleme und gehen oft unbemerkt, wenn sie nicht durch medizinische Tests oder Verfahren erkannt werden, die bei der Bewertung eines nicht zusammenhängenden Gesundheitszustandes verwendet werden. In den seltenen Fällen, wo Durchbruch der Magenwand ist schwer genug, um unheilbare Sodbrennen oder andere schmerzhafte Trauma zu schaffen, ist Chirurgie in der Regel vorgeschrieben. Wenn praktizieren Yoga kann Ihnen helfen, Chirurgie zu vermeiden, kann es sich lohnen, zu untersuchen.

Theorien / Spekulationen

Yoga-Posen von Nutzen für Menschen mit einer Hiatushernie diagnostiziert sind diejenigen, die das dritte Chakra. Die Yogatheorie konzentriert sich auf die sieben Chakren, wirbelnde Wirbel, die vom menschlichen Schwanzknochen entlang der Wirbelsäule bis zur Krone des Kopfes laufen. Jede Yogaposition nutzt eines der sieben Chakren als Energiezentrum. Die Chakren sind Bullaugen, wo Energie absorbiert, empfangen, verteilt und gespendet wird. Wenn ein Chakra blockiert oder überschwemmt wird, kommt es zu einer physischen oder emotionalen Verletzung. Das dritte Chakra ist über den Magen zentriert, sagt yogajournal.com.

Typen

In seinem Buch “Yoga – der Weg zur ganzheitlichen Gesundheit”, B.K.S. Iyengar illustriert 27 Posen zur Behandlung von Hiatushernien. Iyengar ist ein international anerkannter Guru, der seit 70 Jahren Yoga unterrichtet. Er benutzt Decken, Kissen, Blöcke, Gürtel und Stühle als Requisiten für Anfänger und Menschen, die weniger flexibel sind. Kundalini, Vinyasa, Ashtanga, Power und Bikram Yoga sind vier weitere Filialen in den unzähligen Yoga-Formen, die entstanden sind. Ashtanga und Power Yoga sind kräftiger und Bikram Yoga ist in einem heißen Raum fertig.

Warnung

Posen, die Druck auf den Bauch, wie Cobra, Bow und Bridge Pose sollte vermieden werden. Auch Umbauten wie Schulterständer und Kopfstand sollten ausgeschlossen werden. Downward Dog Pose ist eine klassische Pose und eine ausgezeichnete Wirbelsäule Strecke, aber es platziert das Zwerchfell unter dem Magen und konnte Säure aus dem Magen wieder in die Speiseröhre, sagt yogajournal.com. Alle Posen sollten mit der Genehmigung Ihres Arztes und unter der Aufsicht eines zertifizierten Yogalehrers durchgeführt werden.

Vorteile

Halten Yoga-Posen für eine erweiterte Anzahl von Atemzügen stärkt und streckt die Muskeln. Im Laufe der Zeit wird der Yogastudent auf seine Atmung aufmerksam. Achtsam ist ein nützliches Werkzeug für den Alltag. Indem Sie langsam und rhythmisch atmen, entspannen Sie den Körper und Geist. Die entspannte Atmung ermöglicht es dem Zwerchfell, auf das Herz und den Magen zu drücken, um in Richtung der Wirbelsäule zu fallen. In den Worten von Iyengar, “Der Geist ist König der Sinne. Der Atem ist König des Geistes.”