Cpr Anweisungen für die Schwangerschaft

CPR für eine schwangere Frau ist die gleiche wie CPR für einen Erwachsenen. Brustkompressionen und Rettungsatems Oxygenate und zirkulieren Blut an die Mutter und ihr Baby. Schau immer über die Szene, um sicherzustellen, dass es sicher ist, zu betreten, bevor er sich der Frau nähert. Wenn sie auf einem Bett oder einer Couch ist, schieben Sie sie sanft auf den Boden, um CPR effektiv zu machen. Die Pulsprüfung ist nicht mehr getan, wenn Sie kein Gesundheitsdienstleister sind, nach der University of Washington School of Medicine.

Überprüfe das schwangere Opfer, indem du auf ihre Schulter schlägst und fragst, ob sie in Ordnung ist. Schreien Sie um Hilfe und zeigen Sie direkt an einen Zuschauer, um die örtliche Notrufnummer anzurufen, wenn das Opfer nicht antwortet und dem Betreiber zu raten, dass das Opfer schwanger ist. Rufen Sie zuerst an, wenn niemand sonst an der Szene ist, dann sorgen Sie dafür.

Knie auf dem Boden mit Knien neben der Schulter und Brust des Opfers. Lege die rosafarbene Seite der Hand am nächsten zu ihrem Kopf auf ihre Augenbrauen und zwei Finger der anderen Hand unter ihrem Kinn, um ihre Atemwege zu öffnen.

Lehnen Sie sich nah an ihr Gesicht und drehen Sie sich in die Brust, um zuzuhören, zu sehen und zu atmen. Wenn es keine Luft gibt und ihre Brust nicht aufsteigt und fällt, kneifen sie ihre Nase zu und verschließen den Mund mit den Lippen, um einen Atemzug zu geben. Lassen Sie ihre Nase los, atmen Sie ein und geben Sie ihnen noch einen Atemzug, während Sie ihre Nase wieder kneifen. Halten Sie den Kopf Kipp-Kinn-Lift bei der Durchführung der beiden Rettungs-Atemzüge.

Sofort die Finger der beiden Hände, eine Hand auf die andere, und legen Sie die Heilung der unteren Hand auf die Mitte der Brust des Opfers. Lehnen Sie sich über ihre Brust, so dass beide Schultern direkt über die Hände sind und beide Ellbogen vollständig verschlossen sind.

Kompresse ihre Brust ca. 1,5 bis 2 Zoll für 30 Kompressionen. Zählen Sie laut, “Eins und zwei und drei und vier und …” bis 30. Kippen Sie den Kopf und heben Sie ihr Kinn, um ihnen zwei Atemzüge zu geben.

Fortsetzung von Zyklen von 30 Kompressionen und zwei Atemzügen bis zur Erschöpfung, ein automatisierter externer Defibrillator ist gebrauchsfertig, eine andere Person, die in CPR trainiert wird, kommt und übernimmt die Szene wird unsicher oder das schwangere Opfer zeigt Anzeichen einer Atmung.