Vier Funktionen von Kohlenhydraten in unserem Körper

Kohlenhydrate sind seit vielen Jahren das Zentrum der Kontroverse. Fad Diäten erscheinen ständig, warnen vor den Gefahren von Kohlenhydraten und ermutigen Sie zu begrenzen, wie viele Sie essen. Dennoch spielen Kohlenhydrate eine entscheidende Rolle in Ihrer Gesundheit und Ihrem Wohlbefinden. Nach dem 2010 Diät-Richtlinien für Amerikaner, zwischen 45 und 55 Prozent Ihrer Kalorien sollten von Kohlenhydraten kommen, einschließlich Vollkornprodukte, Obst, Gemüse und fettarme Milchprodukte.

Kohlenhydrate sind die bevorzugte Brennstoffquelle Ihres Körpers. Wenn Sie Lebensmittel essen, die Kohlenhydrate enthalten, zerbricht Ihr Körper sie in Glukose. Glukose liefert Brennstoff für jede Zelle in Ihrem Körper, besonders Ihre Gehirn- und Nervenzellen. Ihr Körper kann Kohlenhydrate für Energie viel effizienter abbauen als Protein oder Fett. Wenn Ihr Körper braucht keine Glukose sofort, wird es speichern Energie in Form von Glykogen, um später verwendet werden.

Wenn Sie nicht genug Kohlenhydrate essen, wird Ihr Körper Protein als Energiequelle verwenden. Protein wird benötigt, um Muskeln sowie mehrere andere Funktionen zu bauen, aber wenn es für Energie aufgrund des Mangels an Kohlenhydraten verwendet wird, kann es nicht seine ordnungsgemäße Funktion ausführen. Weil Ihr Körper weniger effizient ist, um Protein zu brechen, um für Kraftstoff zu verwenden, werden gefährliche Nebenprodukte freigesetzt, die es schwierig auf Ihren Nieren machen, während sie versuchen, den Körper dieser Toxine zu befreien.

Faser ist eine Art von Kohlenhydrat, die für die Verdauung Gesundheit notwendig ist. Manche Fasern sind verdaulich und manche sind nicht. Beide Arten von Ballaststoffen sind notwendig, um die Nahrung zu helfen, sich durch Ihren Darmtrakt zu bewegen und letztlich durch den Dickdarm zu gehen und dabei Abfallprodukte zu nehmen. Faser hilft, Verstopfung und Durchfall zu verhindern. Faser hilft Ihnen auch, sich länger zu fühlen, was Ihnen hilft, das Essen zu vermeiden.

Kohlenhydrate fermentieren in Ihrem Darm, die das Wachstum von Bakterien stimulieren. Diese Bakterien helfen, Nahrung zu brechen, damit sie vom Körper benutzt werden kann. Einige Bakterien schützen den Dickdarm vor schädlichen Zellen wie Krebs. Die Nahrungsmittel, die diese Art von Bakterien stimulieren, sind als Präbiotika bekannt.

Energie bereitstellen

Ersatzprotein

Pflegen Sie die Verdauung

Stimulieren das Wachstum von guten Bakterien