Maisstärke & Essig für Mitesser

Mitesser sind dunkle Beulen auf der Oberfläche der Haut sichtbar. Während sie medizinisch unbedenklich sind, kann ihr Aussehen für den Betroffenen peinlich und beunruhigend sein. Blackheads sind am häufigsten in “der T Zone”, ein Bereich der Haut auf dem Gesicht, das die Stirn, Nase und Kinn bedeckt. Manchmal kann sich das betroffene Gebiet auch über die Wangen verteilen. Auf dem Körper sind die Mitesser am häufigsten auf der Brust und Rücken. Blackheads sind eine Form von Akne vulgaris, und kann zusammen mit den anderen Hautläsionen mit Akne assoziiert auftreten.

Was ist das?

Ihre Talgdrüsen sind Strukturen in den tieferen Schichten der Haut, die Talg freisetzen, eine ölige Substanz, die aus Fett, Wachs und abgestorbenen Hautzellen besteht. Dies funktioniert, um die Haut zu befeuchten und zu bewässern. Wenn ein konstanter Strom von Talg nicht aufrechterhalten wird, wird das Talg in der Talgdrüsenbahn stecken. Sauerstoff in der Luft reagiert mit dem Talg und verdunkelt es und bildet einen dunklen Stecker der Materie, der Blackhead oder offener Comedo genannt wird.

Wer bekommt Blackheads?

Blackheads sind sehr häufig bei Menschen mit öligen oder Mischhaut, vor allem in kühleren Klimazonen. In warmen Klimazonen bleibt der Fluss des Talgs fast konstant, und so bleibt das Talg nicht lange genug im Kanal, um oxidiert zu werden. Obwohl unzureichende Reinigung kann dazu führen, dass Mitesser zu bilden, die meisten Menschen mit Mitesser bekommen sie wegen ihrer fettige Hauttyp, egal wie gut ein Reinigungs-Regime sie haben. Da Jugendliche eher fettige Haut haben als ältere Menschen, sind sie die Bevölkerung am ehesten mit Mitessern zu haben.

Maisstärke und Essig Mischung

Maisstärke und Essig ist eine häufig verwendete Heimbehandlung für Mitesser. Gießen Sie ¼ bis ½ Tasse Maisstärke in eine Schüssel und fügen Sie Essig langsam beim Rühren hinzu. Fügen Sie den Essig hinzu, bis die Mischung eine dicke Paste bildet. Tragen Sie die Mischung auf die Blackhead betroffenen Bereiche auf Ihrem Gesicht und lassen Sie für 20 Minuten. Die Mischung wird in der Zwischenzeit zu einer harten putzartigen Substanz trocknen. Spülen Sie es mit warmem Wasser ab und folgen Sie diesem mit einem kalten Wasser spülen, um die Poren zu schließen.

Wie es funktioniert

Maisstärke ist ein mildes adstringierend, wodurch die Menge des erzeugten Öls vorübergehend reduziert wird. Es absorbiert auch einen großen Teil des Öls, das auf der Oberfläche der Haut zum Zeitpunkt der Anwendung ist. Essig ist eine Säure, und Säuren können Oxidation umkehren. Mit anderen Worten, Essig kann die Mitesser bleichen und sie zu ihrer ursprünglichen, blassklaren / gelben Farbe verwandeln. Für beste Effekte, benutze diese Mischung zwei bis drei Mal pro Woche.

Warnung

Diese Mischung eignet sich nicht für Menschen mit empfindlicher Haut. Sie sollten einen Patch-Test mindestens 24 Stunden vor dem Auftragen der Gesichtsmaske, und verwenden Sie nicht dieses Heilmittel, wenn Sie allergisch auf einen der Zutaten sind.